Affinity Photo_unbenannt-8
Talking about next Generation, Collectors Room, Hamburg (GER), 2021
Abstrakt

Inwiefern kann sich ein Bild auflösen und von einem erkennbaren Gegenstand entfernen? Wir sind alle autobiografisch durch verschiedene Bilder geprägt und nehmen Flächen oder Formenverhältnisse anders wahr. Mich fasziniert die Vorstellung, wie ungegenständliche Arbeiten uns inspirieren und (un)bewusst Assoziationen hervorrufen.

Info

Arbeiten von 2014-2021

Image Copyright

Thorben Eggers

Interior_mix_-50
Interior_5, oil on canvas, 150 x 100 cm, 2020

Die abstrakten Interior Arbeiten basieren auch auf digitale Vorlagen von Innenansichten. Allerdings sind die Bilder so weit verfremdet, dass nur noch Farbflächen zurückbleiben, die uns wohlmöglich an andere gegenständliche Bilder erinnern. Gleichzeitig sind die malerisch ganz unterschiedlich gearbeitet und versuchen Streifen, monochrome Flächen oder Pinselstriche einzubauen.

Evelyn Drewes_1_7
Lab I/2020, Galerie Evelyn Drewes, Hamburg (GER), 2020
rot_lila 2
Suchergebnis 2, oil on canvas, 165 x 230, 2019
Geste1_frei
Geste1, oil on wood, 65 x 48 cm, 2017
Metal shaped
Metal shaped, oil on metal - wood frame, 62 x 51.5 x 2.2 cm, 2016

Auf welchen Oberflächen kann Malerei alles stattfinden und wer definiert die Grenzbereiche von künstlerischen Werken und industriellen Produkten? Ich habe einige Bilder auf Metall umgesetzt, weil mich die Haptik interessiert hat. Auf der einen Seite die totale Austauschbarkeit, Kühle und Glätte, auf der anderen Seite zurückgelassene Spuren – beispielsweise von Bleiplatten, die 50 Jahre auf einem Dach der Natur ausgesetzt wurden und mich zumindest an Stränden, Wasser und meine Heimat erinnern.

Affinity Photo_Affinity Photo_Affinity Photo_31. März 2017Metal_framed-29
Metal_Untitled-2, metal on board - framed, 64.2 x 43.5 x 3.3 cm, 2017
Bildschirmfoto 2021-11-11 um 15.46.10
Metall Serie, Studio Düsseldorf, 2018
726a14019f654a7e Kopie
Various Colors - Formen, 6 series, each 115 x 59.5 x 2.5 cm, oil on metal - wood frame, 2016
Erased Erased de Kooning_1_frei
Erased Erased de Kooning, 9.8 x 9.8 cm, USB Stick - framed, 1/10 Ed.+1 AP, 2017

Wie gehen wir als Rezipient mit historischem und zeitgenössischen Medien um? Was erkennen meine Kinder, wenn sie überdimensionierte CDs, Kassetten oder VHS sehen, die aus dem Alltag verschwunden sind? Welche Rolle spielt die Autorschaft des Künstlers in einer digitalisierten Welt? Das sind alles Fragen, die ich mit der folgenden Medien Serie stelle. In dem folgenden Werk „Erased Erased de Kooning“ wird die Fragestellung des Aus-Löschens auf eine neue Art und Weise gestellt, indem ein digitales Bild – „Erased de Kooning“ von Robert Rauschenberg –  auf ein USB Stick geladen wird, um es anschließend zu löschen. Indem das leere Objekt (Goldener USB Stick) als Kunstwerk ausgestellt wird, interessiert mich, inwieweit ein leeres Artefakt einen künstlerischen Wert beibehalten kann und interessant für nächste Generationen ist. 

Bildschirmfoto 2021-10-26 um 13.30.02
Oberflächenwechsel, Galerie Filser & Gräf, München (GER), 2019
Ausstellungsansicht_Düsseldorf-trifft-Wien-3
Düsseldorf:trifft:Wien, Kunstraum SUPER, Vienna (AT), 2016
SImulationen_Disketten_Quadrat
4 series - Disketten, various colors, each 96 x 92 cm, oil and lacquer on canvas, 2016